Gewinner 2017

Der Gewinner des Phillis Awards 2017 ist:

Steffen Meiners aus Osnabrück

Steffen Meiners

Steffen Meiners

Steffen spielt seit 2012 Ultimate und nahm gleich im ersten Jahr seiner Karriere an einer Junioren-DM (U14 Indoor-DM in Gemmrigheim) teil. Seitdem hat ihn das „Frisbee Fieber“ gepackt, wie er in seiner überzeugenden Bewerbung schrieb. Es folgten weitere Teilnahmen mit dem Osnabrücker U17-Team (UFO) bei Junioren-Meisterschaften, die er mit seiner Mannschaft auch zweimal gewinnen konnte (2015 jeweils Indoor und Outdoor). Bereits 2014 wurde Steffen in die U17-Nationalmannschaft berufen. Er spielte 2014 auf der WM in Italien und 2015 auf der EM in Deutschland und übernahm als Captain der Defense-Line gleich wichtige Rollen im Team, auf und neben dem Platz. 2016 gewann er mit UFO die DM in der U20-Division und schaffte den Sprung in die U20-Nationalmannschaft, mit der er auf der WM in Polen spielte. Steffen spielt nicht nur begeistert Ultimate, er engagiert sich auch bei der Entwicklung anderer Spieler, sei es in der Schul-AG, in seinen Club-Teams oder der Junioren-Nationalmannschaft.

Wir freuen uns, mit Steffen auch dieses Jahr wieder einen würdigen Gewinner des Phillis Awards präsentieren zu können. Wir wünschen ihm viele tolle Erfahrungen auf seiner Reise in die USA und eine unvergessliche Zeit beim NUTC!